Katalog
Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Technologien, Kontrolle und Diagnostik des Schienenverkehrs

Prüfstand für Eingangs-und Ausgangskontrolle der Achsbuchseneinheit eines Radsatzes

Prüfstand für Eingangs- und Ausgangskontrolle der Achsbuchseneinheit eines Radsatzes
Artikel: 55DК.441463.001
Kurzbeschreibung

Prüfstand für Eingangs-und Ausgangskontrolle der Achsbuchseneinheit eines Radsatzes ist eine Spezialausrüstung für Vibro-Diagnostik des Achsbuchsenlagers eines Radsatzes ohne seine Demontage unter Anwendung des ortsfesten Systems „Prognos“.

ZWECK UND ANWENDUNGSBEREICH

Prüfstand für Eingangs-und Ausgangskontrolle der Achsbuchseneinheit eines Radsatzes ist eine Spezialausrüstung für Vibro-Diagnostik des Achsbuchsenlagers eines Radsatzes ohne seine Demontage unter Anwendung des ortsfesten Systems „Prognos“.

FUNKTIONALITÄT

Der Prüfstand ist mit einem Hydraulikzylinder zum Aufheben und Absenken des Radsatzes für Grundeinstellung ausgerüstet.

Elektroangetriebene Drehung des Radsatzes erfolgt über gummibelegte Rollen, die auf einer hydraulischen Radsatzsicherungseinrichtung angebaut sind.

Der Prüfstand kann in einer Radsatzreparaturanlage funktionieren:

  • Achsbuchsenlagerdiagnose ohne Demontage;
  • Reparaturumfangbestimmung bei der Radsatzdiagnose;
  • Ergebnisausgabe in elektronischer Form.

TECHNISCHE DATEN
Bezeichnung Wert
Leistungsfähigkeit, Radsatz 2-3
Radsatzdrehgeschwindigkeit, km/h (UpM) max 60 (300)
Anschlussleistung, kW 10,2
Versorgungsnetzspannung, V 380
Versorgungsnetzfrequenz, Hz 50
Gewicht, kg 1500
Abmessungen, mm 3700 х 1000 х 2400
Haben Sie kürzlich angesehen